• ALARM-EMPFANGSZENTRALE

    Geheimhaltung ist das Grundprinzip, ohne Kennwortangabe der Befugten wird kein Verfahren durchgeführt.

    Auf Anfrage werden Ein- und Ausgangsverletzungen gemäß den mitgeteilten Ein- und Ausgangszeiten, per SMS oder per Telefon mitgeteilt.

    Die Alarm-Aktivierungszeiten werden festgehalten und in einem Bericht mitgeteilt.

    Mit dem Magus Alarm-System werden die Gespräche mit den Kunden und den Streitkräften gespeichert und aufbewahrt.

    Wenn das Alarmsystem für längere Zeit nicht aktiviert wird, werden die Abonnenten telefonisch kontaktiert.

    Im Rahmen der Kundenanfrage können die Alarmsysteme mit Fernzugriff aktiviert oder deaktiviert werden.

    Auf Anfrage kann die Funktion Panik-Button und die direkte Informierung der Polizei bei Einbruch und gewaltsamer Besetzung im Alarmsystem integriert werden.